Neu

Sondermodell 40 Jahre P80 Pistole Glock 80 im Kaliber 9mm Para (9x19) Inkl. Zubehör

Artikel-Nr.: 2427740

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

Unser bisheriger Preis

1.144,00 €
1.099,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Verfügbare Versandmethoden: Selbstabholung, Waffenversand - Overnite innerhalb Deutschland

Neuwaffe

Sondermodell 40 Jahre P80 Pistole Glock 80 im Kaliber 9mm Para (9x19) Inkl. Zubehör: Certificate, Sondermodell Karton, Kunststoffbox, Bedienungsanleitung, Reservemagazin, Magazinlader, Putzstab mit Bürste.

Das Bahnbrechende

GLOCK P80

"Auf dem Weg zur Perfektion muss jede Herausforderung angenommen werden."

Gaston Glock, Gründer

 

Anfang der 1980er Jahre trieb das österreichische Verteidigungsministerium die Modernisierung des Bundesheeres durch eine Ausschreibung für eine neue Dienstpistole voran, die es als „Pistole 80“ oder „P80“ bezeichnete. Die geforderte Selbstverteidigungspistole musste ein reduziertes Gewicht, höchste Zuverlässigkeit sowie eine sichere und einfache Bedienung aufweisen.

Gaston Glock erkannte seine große Chance und sah ein klares Ziel vor sich: eine innovative Pistole zu entwerfen, die effizient herzustellen, einfach und sicher zu handhaben ist. Zu diesem Zweck gründete er die Glock Ges.m.b.H. 1980. Neben seinem langjährigen Vertrauten Reinhold Hirschheiter rekrutierte er eine kleine Gruppe fähiger Designer und begann mit der Umsetzung seiner Idee. Er analysierte die Pistolen auf dem Markt, studierte deren Patente und verließ umgehend traditionelle Konstruktionsweisen und Herstellungsmethoden. Sein Credo lautete: „Auf dem Weg zur Perfektion muss jede Herausforderung angenommen werden“. Gaston Glock wollte die alten Standards nicht verbessern, sondern etwas wirklich Neues schaffen.

Er erfüllte nicht nur die Spezifikationen des Militärs, er übertraf sie, indem er neue Ansätze für das Pistolendesign und die Herstellungsprozesse entwickelte. Eine wesentliche Innovation resultierte beispielsweise aus seiner Erfahrung im Einsatz von Polymeren in der Fertigung. Anstelle eines Metallempfängers, der aufwendig gefräst werden musste, vertraute er auf seine Kernkompetenzen und implementierte einen Empfänger aus spritzgegossenem Polymer. Das war damals ein völlig neuer und mutiger Ansatz. Die enormen körperlichen Belastungen einer Schusswaffe erforderten eine spezielle Konstruktion, die Gaston Glock akribisch entwickelt und umgesetzt hat.

Um die knappe Deadline des Verteidigungsministeriums einhalten zu können, war eine perfekte Abstimmung zwischen Idee, Design und sofortiger Umsetzung im Werkzeugbau erfolgsentscheidend. Unterstützt von seinem Team arbeitete Gaston Glock Tag und Nacht an der Entwicklung der Pistole und konstruierte in Rekordzeit ein technisch revolutionäres Pistolensystem, das auch durch seine geniale Einfachheit überzeugte: Die GLOCK P80 war geboren!

Durch innovative Fertigungsverfahren konnte er nicht nur das Gewicht der Pistole erheblich reduzieren, sondern auch ihre Zuverlässigkeit optimieren, indem er eine Pistole konstruierte, die aus nur 33 Teilen bestand. Ein weiterer Vorteil zeigte sich bei der Bedienung der Pistole: Die Materialeigenschaften des Polymers absorbierten die beim Schießen freigesetzte Energie viel besser als Stahl, was zu einem deutlich geringeren wahrgenommenen Rückstoß für den Benutzer führte.

Einen entscheidenden Beitrag zum Bedienkomfort leistete zudem ein völlig neuartiges Sicherheitskonzept, das Gaston Glock „Safe Action® System“ nannte. Sie besteht bis heute aus drei unabhängig wirkenden Innensicherungen und hat die damals übliche Außenhandsicherung obsolet gemacht. Dadurch wurde der sichere, einfache und zuverlässige Betrieb gewährleistet. Gleichzeitig löste diese Konstruktion ein ernstes Problem mit herkömmlichen Pistolen. Bei Falltests kam es bei diesen Pistolen zu unbeabsichtigten Entladungen, die zu schweren Verletzungen des Benutzers führen konnten. Schießunfälle wie diese wurden durch das neuartige GLOCK Pistolendesign begrenzt.

Im März 1982 übergab Gaston Glock seine Prototypen B1 bis B5 dem Österreichischen Bundesheer: Safe Action® Selbstladepistole im Kaliber 9 Millimeter mit Polymergriffstück, Browning-Kipplaufsystem, vorgespanntem Schlagbolzen und Doppelstockmagazin mit Siebzehn runde Kapazität. Nach umfangreichen technischen Tests erreichten die Prototypen von Gaston Glock die maximale Punktzahl und die GLOCK Pistole ging als klarer Sieger hervor.

Gaston Glocks Geniestreich war eine Sensation. Obwohl er zuvor noch nie eine Pistole entworfen hatte, konnte er sich gegen alle etablierten Handfeuerwaffenhersteller durchsetzen. Zwischen 1982 und 1984 wurden mehr als 25.000 Pistolen der Generation 1 an das Österreichische Bundesheer geliefert. Die weltweite Erfolgsgeschichte der GLOCK Pistole wird eindrucksvoll fortgeschrieben.

Die Nachricht von der Einführung der GLOCK P80 beim Österreichischen Bundesheer verbreitete sich schnell. Infolgedessen wurden zahlreiche europäische Militär- und Polizeikräfte auf die besonderen Produkteigenschaften der Pistole aufmerksam gemacht, darunter NATO-Mitgliedsstaaten wie Norwegen und die Niederlande. Als diese Länder die Glock Ges.m.b.H. um sie auch zu beliefern, folgte direkt der Siegeszug der GLOCK Pistole in ganz Europa. Zu dieser Zeit erfolgte eine Umbenennung der Pistole: Die P80 wurde als GLOCK 17 bekannt.

In der Folge setzte die weltweite Erfolgsgeschichte ihren beeindruckenden Lauf unaufhaltsam fort und im Jahr 2020 wurde die 20-millionste GLOCK Pistole verkauft. Gaston Glock revolutionierte mit seiner legendären Erfindung nicht nur die Welt der Handfeuerwaffen, sondern gelang es auch, die Marke GLOCK als Weltmarktführer zu etablieren das Feld der Pistolen.

 

Die globale Standard Dienstpistole mit maximaler Präzision...

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

• Hohe Präzision
• Teniferbeschichtung
• Einfachste Bauweise
• Schlagfester Kunststoff
• Verbessert die Präzision
• Safe Action Abzugssystem
• 3 automatische Sicherungen

Technische Daten:

  

Kaliber: 9mm Para (9x19)

 

Finish: Brüniert

 

Lauflänge: 114mm

 

Magazinkapazität pro Magazin: 17 Patronen

 

Gesamtgewicht: 625g

 

Inkl. Zubehör: Certificate, Sondermodell Karton, Kunststoffbox, Bedienungsanleitung, Reservemagazin, Magazinlader, Putzstab mit Bürste.

Erwerb möglich, mit entsprechender Erlaubnis:

Jäger (Jagdschein WBK Grün mit Voreintrag), Sportschützen (WBK Grün mit Voreintrag), Sammler (Rote Sammler WBK) und Waffenhandelserlaubnis (Waffenhändler).

Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Pistolen, Angebote, Categories