Leuchtpistole, Cogswell & Harrison, Messinglauf und -gehäuse, kleiner Defekt (Federbruch)

Artikel-Nr.: HB #1220

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

450,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gebrauchtwaffe

Leuchtpistole, Cogswell & Harrison, Messinglauf und -gehäuse, kleiner Defekt (Federbruch). Die Leuchtpistole gefertigt von Cogswell & Harrison London ist eine identische Kopie der Webley & Scott Leuchtpistole der britischen Streitkräfte. Um die nötigen Mengen produzieren zu können, wurden die Baupläne bewährter Konstruktionen oft an andere Firmen weitergegeben, wie auch in diesem Fall. Der Entwurf von Webley & Scott wurde bereits 1914 vorgestellt und kurz darauf von den britischen Streitkräften übernommen. Sie wurde sowohl während des ersten als auch während des zweiten Weltkriegs genutzt.

Das vorliegende Exemplar ist angesichts des Alters in einem guten bis befriedigenden Zustand mit leichten bis mittleren Gebrauchs- und Rostspuren. Die Waffe ist mit der Herstellungsmarkierung für das Jahr 1921 sowie Abnahmestempeln der britischen Streitkräfte versehen. Leider ist die Feder, die das Schließelement spannt gebrochen.

 

Technische Daten :

Hersteller : Cogswell & Harrison

Gesamtlänge : 205mm

Lauflänge : 105mm

Kaliber / Munition : Nitrogen Proof cartridge size 1

Material : Messing

Griffschalen : Eichenholz

 

Erwerb möglich, mit entsprechender Erlaubnis

 

Sammler ( Rote Sammler WBK ) und Waffenhandelserlaubnis ( Waffenhändler ).

Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Categories, Leuchtpistolen