Neu

Einzelladerbüchse, Waffenfabrik Bern Schweizer K31, Kal. .22lr, mit Einstecklauf

Artikel-Nr.: HB #1163

Auf Lager
innerhalb 3 Tagen lieferbar

1.480,00
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Gebrauchtwaffe

Einzelladerbüchse, Waffenfabrik Bern Schweizer K31, Kal. .22lr, mit Einstecklauf. Der Karabiner 31 wurde 1931 bei der Schweizer Armee als Standartbewaffnung eingeführt. Die schweizer Armee war die erste Armee, die standartmäßig Geradezug-Repetierer eingeführt hat. Mit der Entscheidung zu dieser Waffe, ist die Feststellung nicht zu umgehen, dass die Schweiz ihren Nachbarländern im Bereich der Militärrepetierer technisch um einige Jahrzehnte voraus war. Obwohl die Karabiner 31 nie in einem militärischen Konflikt eingetzt wurden, sind die Schweizer Gewehre und Karabiner bekannt für ihre sehr gute Präzision und Schussleistung.

Bei dem vorliegenden Gewehr handelt es sich um einen zum Einzellader im Kaliber .22lr umgebauten K31 . Der Umbau wurde auf höchstem Niveau ausgeführt, so wurde dem Verschluss eine Hülse zur Aufnahme der Munition vorgesetzt, ansonsten arbeiten der originale Auszieher und der Schlagbolzen des K31 weiter. Lediglich der Ausstoßer und das Magazin wurde außer Funktion gesetzt. Beim Schließen des Verschlusses umschließt die Hülse den Laufanfang und transportiert die Patrone in die Kammer. Das Gewehr verfügt über einen gültigen Beschuss und befindet sich in einem sehr guten, überholten Zustand mit leichten Gebrauchsspuren. Beiliegend erhalten Sie einen Mündungsschoner, eine Anleitung und einen Riemen.

 

Technische Daten :

Gesamtlänge : ca. 111cm

Lauflänge : ca. 66cm

Kaliber : .22lr

Schäftung : Nussbaumholz

Die original Brünierung wurde teilweise erneuert.

 

Erwerb möglich, mit entsprechender Erlaubnis :

Jäger ( Jagdschein ), Sportschützen ( WBK Gelb oder WBK Grün mit Voreintrag ), Sammler ( Rote Sammler WBK ) und Waffenhandelserlaubnis ( Waffenhändler ).

 

Abgabe nur an Inhaber einer Erwerbserlaubnis.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Repetierbüchsen, Repetiergewehre, Categories